42. Literarische Woche Bremen: Herkunft und Identität – Lebensbilanzen in Literatur, Kunst und Film 19.1-1.02.2018
 
 
 
Dienstag, 30. Januar
Lesung der Förderpreisträgerin
des Bremer Literaturpreises 2018
Laura Freudenthaler


Laura Freudenthaler liest vor geladenen Schulklassen aus ihrem 2017 im Literaturverlag Droschl erschienenen Roman »Die Königin schweigt«.

Begrüßung:
Frank Müller (Vorstand der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen),
Barbara Lison (Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung)
Eine Veranstaltung der ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen, die seit 2005 den Förderpreis in Höhe von
6.000 EUR zum Bremer Literaturpreis stiftet, in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung und workshop literatur bremen.
Für geladene Schulklassen
11 Uhr
ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen,
Martinistrasse 30
 
Abbildung: Publikum bei der Lesung des Förderpreisträgers 2012 im Hause der ÖBV (Foto: © Victor Ströver, nordsign) – Link zu Detailinformationen zur Veranstaltung